Die Feldbus-Integration.

Feldbussysteme tauschen Signale über serielle Kommunikation aus. Der Feldbusmaster (meist die Robotersteuerung oder übergeordnete Anlagensteuerung) bündelt und verarbeitet dabei die Signale der angeschlossenen Feldbusslaves (u. a. der Schweißmaschine). Gängige Feldbussysteme sind zum Beispiel Interbus-S, Profibus DP oder DeviceNet. Das Feldbus-Interface FB5 setzt die Feldbussignale für die Schweißmaschine um und verwendet eine standardisierte Protokollbelegung. So sind Signale unabhängig vom Feldbustyp immer an der gleichen Stelle im Feldbus platziert. Dies erleichtert die Vorbereitung des Roboters bzw. der Anlagensteuerung.

Das Feldbusmodul FB5 wird mittels der Standard-Steuerleitung
L-700 in das System integriert. Die externe Ausführung besitzt bereits Bohrungen zur flexiblen Montage in der Schweißzelle. Die interne Ausführung ist zur Montage im Schaltschrank vorbereitet.

Infos zum Download

SKSW0C9D.gsd.zip

Profibus GSD Datei für Feldbus 5

FB5_DeviceNet_EDS.zip

DeviceNet EDS Datei für Feldbus 5

FB5_Profinet.zip

Profinet IRT GSDML + Bitmap für Feldbus 5

FB5N_Profinet.zip

Profinet IRT GSDML + Bitmap für LSQ5X