Mehrwert und Flexibilität durch Modularität.

Unsere Brennersysteme zeichnen sich durch eine hohe Modularität aus. Neben Einsparungen bei den Lagerkosten - da weniger Bauteile bevorratet werden müssen - vereinfacht sich Installation und Wartung. Das Know-how der Einzelkomponenten zieht sich durch die gesamte Eindraht-Brennerlinie, sodass deren Vorteile in alle Systeme einfließen. SKS Brennerhälse sind in unterschiedlichen Längen und Geometrien verfügbar und können mit allen SKS Eindrahtbrennersystemen verwendet werden. Dies sorgt für eine hohe Flexibilität bezüglich Zugänglichkeit am Werkstück. Lediglich systembedingte Unterschiede lassen geringe Änderungen in die einzelnen Brennersysteme einfließen - so zum Beispiel bei Prozessarm-Robotern mit innen geführten Brennerkabeln. Die Modularität für den flexiblen Einsatz hingegen bleibt jedoch ungeachtet systembedingter Unterschiede weiterhin erhalten.